Home / Gesundheit & Medizin / Das Heilpraktiker Fernstudium in Deutschland

Das Heilpraktiker Fernstudium in Deutschland

Es gibt nur wenige Ausbildungen, die in den letzten Jahren so beliebt waren, wie das Heilpraktiker Fernstudium.

Grund dafür sind neben den attraktiven Gehaltsaussichten auch die steigende Akzeptanz in der Gesellschaft gegenüber der alternativen Medizin.

Das Heilpraktiker Fernstudium in Deutschland

Das Heilpraktiker Fernstudium in Deutschland
Copyright: Florian Mayer

In einem 10 monatigen Fernstudium, werden die Teilnehmern in den Grundlagen der Heilpraktik unterrichtet. So vorbereitet gilt es die Heilpraktiker Prüfung vor dem Gesundheitsamt zu bestehen. Den nur wer die Prüfung besteht, erhält die begehrte Heilerlaubnis und darf in Deutschland als Heilpraktiker tätig sein.

Wer jedoch hier nicht die nötige Selbstdisziplin mitbringt, wird schnell an seine Grenzen stoßen und merken, dass ein Fernstudium nicht einfach nebenbei absolviert werden kann.

Besonders eignet sich das Fernstudium für Interessenten, die bereits Erfahrungen im medizinischen Bereich gesammelt haben und Ihre Expertise mit einem Heilpraktiker Fernstudium erweitern möchten. Aber auch für Quereinsteiger, die eine Passion für die Heilpraktik entwickelt haben, ist das Fernstudium, dank seines fundamentalen Aufbaus bestens geeignet.

Wer nach seinem Fernstudium den Schritt in die Selbstständigkeit wagen möchte, der sollte gerade am Anfang dafür sorgen, seinen Kostenapparat so niedrig wie möglich zu halten. Zu Beginn reicht es oft schon aus, wenn Sie sich eine kleine Praxis mit einer Waschgelegenheit zulegen. Günstiges Praxismaterial gibt es zum Beispiel gebraucht in jedem Krankenhaus zu erwerben.

So können Sie Ihre Praxis am Anfang erst einmal neben dem Beruf betreiben, bevor Sie sich endgültig in die Selbstständigkeit wagen.

Um die eigene Selbstständigkeit nicht zu gefährden, sollten ihre Fixkosten nicht höher sein, als der erwirtschaftete Gewinn aus 8 Behandlungsstunden. So steht einer erfolgreichen Zukunft als Heilpraktiker nichts mehr im Wege und Sie können sich in Ruhe ihren persönlichen Kundenstamm aufbauen.

Eine gute Hilfe für den ersten Schritt in die Selbständigkeit, bieten auch die Existenzgründerkurse der IHK. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.dihk.de

Autor: Florian Mayer