Home / Geld & Finanzen / Ideale Altersvorsorge für hohe Einkommen

Ideale Altersvorsorge für hohe Einkommen

Mediziner aller Fachrichtungen gehören meist schon in jungen Jahren zu einer Berufsgruppe, die ein solides Einkommen vorweisen können, doch entsprechend hoch ist die zu zahlende Steuerlast. Gleichzeitig stehen selbständige Ärzte vor der Herausforderung, rechtzeitig eine solide Vorsorge für das Alter aufzubauen. Eine ideale Variante, frühzeitig Vermögen zu schaffen und gleichzeitig die laufenden Steuerzahlungen zu senken, ist der Kauf einer Kapitalanlage, einer vermieteten Eigentumswohnung.

Ideale Altersvorsorge für hohe Einkommen (Bild: nagerw, flickr - CC)

Ideale Altersvorsorge für hohe Einkommen (Bild: nagerw, flickr - CC)

Ansprechende Kapitalanlagen gibt es deutschlandweit in allen Bundesländern, viele von ihnen sind landschaftlich außerordentlich reizvoll gelegen. Auch an aufstrebenden Standorten wie Berlin oder Leipzig findet man solche Immobilien, und gerade dort handelt es sich häufig um denkmalgeschützte Objekte. Sie gelten als besonders attraktive Variante für alle Anleger, die an einer hohen Steuerersparnis interessiert sind.

Denkmalgeschützte Immobilien sind Objekte, die unter Denkmalschutz stehen und deshalb besondere Auflagen erfüllen müssen. Sie sind aufwändig saniert und restauriert, und während sie von innen jeglichen Luxus bieten, sind die Fassaden von außen weitgehend originalgetreu wiederhergestellt. Diese Kombination macht Denkmalobjekte zu einer echten Perle im städtebaulichen Bild.

Für jede Kapitalanlage wird eine Abschreibung auf den Kaufpreis und die Kaufnebenkosten gewährt. Diese Abschreibung ist als Denkmal-Afa besonders attraktiv. In Kombination mit den Zinszahlungen aus einem aufgenommenen Darlehen generieren sie dem Eigentümer der Immobilie einen Verlust aus Vermietung und Verpachtung, wenn sie höher sind als die Einnahmen. Durch diesen Verlust reduzieren sich das zu versteuernde Einkommen und die Steuerlast.

Somit sind denkmalgeschützte Immobilien einer der wenigen Wege, mit steuerlichen Mitteln Wohneigentum aufzubauen. Sie bieten sich für Arbeitnehmer und Selbständige an, die ein hohes zu versteuerndes Einkommen haben und am Aufbau von Vermögen und der Reduzierung von Steuerzahlungen interessiert sind.