Home / Lifestyle & Reise / Im Trend: Fit mit Pole Dance

Im Trend: Fit mit Pole Dance

Für Studenten kommt es darauf an, immer fit zu bleiben. Man muss dazu nicht immer ins Fitness-Studio gehen. Pole Dance macht Spaß und hält fit. Männer werden sich nur selten für Pole Dance begeistern, höchstens als Zuschauer. Pole Dance ist Frauensache. Kann man es richtig, sieht das sehr elegant aus. Im Mittelpunkt des Pole Dance steht die Pole Stange. Die Technik des Pole Dance kann in Kursen in kurzer Zeit erlernt werden. Voller Körpereinsatz ist gefordert, denn es kommt auf Konzentration und Körperbeherrschung an. Am Ende eines Kurses können verschiedene Choreografien absolviert werden.

Im Trend: Fit mit Pole Dance (Bild: Starrgrrrl at en.wikipedia)

Im Trend: Fit mit Pole Dance (Bild: Starrgrrrl at en.wikipedia)

Wer Pole Dance zu Hause betreiben will, kann sich eine X-Pole Stange kaufen. Diese Stangen sind als Set erhältlich und können in ihre Einzelteile zerlegt werden. In ihrer Höhe können sie den räumlichen Gegebenheiten angepasst werden. Für hohe Räume können die X-Pole Stangen mit den dafür angebotenen Verlängerungen aufgerüstet werden. Mit Hilfe spezieller Gelenke lassen sich die X-Pole Stangen in kurzer Zeit und ohne Kraftaufwand montieren.

Studentinnen, die bereits Übung im Pole Dance haben, können bei einer Studentenveranstaltung eine Vorführung zeigen.