Home / Geld & Finanzen / Spartipp: Base mit neuer Allnet-Flatrate

Spartipp: Base mit neuer Allnet-Flatrate

Selbst Handynutzer, die ihren kleinen Begleiter nur zum Telefonieren brauchen, haben es bemerkt: Handyflatrates unterliegen dem ständigen Wandel, und fast täglich hält ein neuer Tarif Einzug auf dem breiten Markt der Flatrates. Ist heute ein Tarif das Mittel der Wahl und unschlagbar günstig, kann die Situation morgen schon ganz anders aussehen, und übermorgen kommen weitere Angebote hinzu. Der Markt ist in Bewegung, und es ist fast unmöglich, den neuesten Tarifen und ihren Super-Preisen zu folgen.

Spartipp: Base mit neuer Allnet-Flatrate

Spartipp: Base mit neuer Allnet-Flatrate

Bei jedem Tarif gilt allerdings zu beachten, dass die Anforderungen des Nutzers ganz wichtig sind. Wie viel wird mit dem Handy telefoniert? Welche Netze sind erforderlich? Sind einzelne Handynetze gewünscht, oder geht es gar um eine Allnet-Flatrate? Ist eine Flatrate überhaupt notwendig? Und wie sieht es mit dem Versand von SMS aus? Möchte man vielleicht sogar mit dem Handy ins Internet gehen? Solche Fragen gilt es zu beantworten, bevor man sich endgültig für einen Anbieter und einen Tarif entscheidet. Hat man sich allerdings Klarheit verschafft, welchen Tarif man wirklich benötigt, heißt es im nächsten Schritt, den perfekten Anbieter zu suchen. Online-Rechner helfen weiter, alle gängigen Tarife miteinander zu vergleichen, so dass man schnell den günstigsten Anbieter am Markt findet.

Gute Chancen auf den Thron hat derzeit www.handyflatrate.net. Die neue Flatrate von Base lässt keine Wünsche offen, und ist vor allem für begeisterte Handynutzer sehr zu empfehlen. Eine Flatrate sorgt dafür, dass alle Gespräche und SMS bereits im Preis enthalten sind, zusätzliche Kosten fallen meist nicht an. Das ist besonders bequem für alle, die ihr Handy häufig nutzen und in alle Netze telefonieren. Der Tarif Base All in enthält eine Flatrate für SMS in alle Netze, er gilt als Flatrate für alle Netze, und er kombiniert eine Flatrate für das Festnetz mit einer Flatrate für das Internet. Eine Flatrate, vier Kanäle – einfacher und günstiger kann man das Handy derzeit kaum nutzen.