Home / Geld & Finanzen / Augen auf bei der Zahnzusatzversicherung

Augen auf bei der Zahnzusatzversicherung

Ein schönes Lachen ist Gold wert – und das manchmal im wahrsten Sinn des Wortes. Wer von Natur aus nicht mit gesunden Zähnen gesegnet ist, kann häufig nur mit medizinischen Maßnahmen nachhelfen, doch Zahnersatz ist teuer, bezahlen die gesetzlichen Kassen doch dafür nur einen geringen Zuschuss. Auch wer privat versichert ist, kann sich oft nicht sicher sein, wie es um die Leistung seines Krankenversicherers bei Zahnersatz bestellt ist, denn die Tücke liegt im Detail, und schnell fällt der Kostenersatz nach einer Maßnahme niedriger aus als erwartet. Doch man kann die Möglichkeiten einer Zahnersatzversicherung genauer vergleichen, bevor man sich für eine zusätzliche Absicherung entscheidet – und sollte so vor bösen Überraschungen sicher sein.

Augen auf bei der Zahnzusatzversicherung

Augen auf bei der Zahnzusatzversicherung

Tatsächlich ist es sinnvoll, die Varianten für Zahnersatz genauer zu beleuchten, bevor man sich entscheidet. Deshalb werden die unterschiedlichen Arten von Zahnersatz bei Zahnbehandlung-Ratgeber.de erklärt. Danach ist es möglich, einen Vergleich für eine Zahnzusatzversicherung anhand der persönlichen Wünsche durchzuführen und die richtige Absicherung auszuwählen. Dabei sollte man unbedingt heute schon den späteren Zahnersatz in Form der dritten Zähne im Auge behalten. Gerade sie können deutlich teurer werden als ein Zahnersatz in jungen Jahren, ist hier doch häufig das gesamte Gebiss zu ersetzen.

Damit Verbrauchern die Entscheidung etwas leichter gemacht wird, hat sich auch Finanztest dieses Jahr wieder dem Thema Zahnersatz und Zahnersatzversicherungen gewidmet, doch das Ergebnis ist zum Teil erschreckend. Von 147 Tarifen weisen nur 33 eine sehr gute Leistung auf – ein Ergebnis, das zeigt, dass ein unabhängiger Vergleich dringend notwendig ist.