Home / Auslandsstudium

Auslandsstudium

Internationalisierung und Globalisierung: Das sind Stichworte aus der Wirtschaft, die auch in der Medizin immer mehr an Bedeutung gewinnen. Denn auch in der Humanmedizin ist ein Auslandsstudium zu einem Qualitätsmerkmal der Ausbildung geworden.

Foto: flickr/cc Jens Olaf

Internationale Erfahrungen durch ein Auslandsstudium werden am Arbeitsmarkt hoch geschätzt. Zudem ist Gesundheit auch ein globales Gut. Angesichts der Gefahr von weltweiten Epidemien wie der Schweinegrippe oder anderen globalen Gefahren wie Antibiotikaresistenzen sind sich Experten einig, dass lokale Strategien in Sachen Gesundheit scheitern werden.  Daher ist es wichtig, dass die Welt in der Gesundheitsvorsorge global vernetzt ist.

Auslandsstudium: Erfahrungen sammeln

Viele Studenten nutzen die Chance eines Auslandsstudiums, um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und Erfahrungen zu sammeln. Mittlerweile gibt es dafür spezielle Programme. Eines der bekannntesten ist jenes der Europäischen Union namens “Sokrates – Erasmus“. Da die Uni Göttingen daran teilnimmt, können sich Studenten mit guten Studienleistungen dafür bewerben. Dabei gibt es zwischen den Universitäten sogenannte Kooperationsabkommen für den Austausch.

So kann eine bestimmte Anzahl von Studenten an der Partneruniversität ohne zusätzliche Kosten bis zu einem Jahr studieren. Die Studenten erhalten die Förderung im klinischen Studienabschnitt sowie im Praktischen Jahr. Die Förderung kommt einem Stipendium gleich – Studenten erhalten durch das Bildungsprogramm der EU 150 Euro monatlich. Dadurch will die Europäische Union die Mobilität innerhalb der Union fördern. Ein internationales Netzwerk an Partneruniversitäten ermöglicht  ebenfalls ein Studium im Ausland.

Auslandsstudium an der Universität Göttingen

Das Programm ermöglicht dabei, dass es eine gegenseitige Anerkennung der Studienleistung sowie Studienfächer gibt. Die Infothek der Studienzentrale am Wilhelmsplatz steht Studenten mit Informationen zum Thema “Studium und Praktika im Ausland” zur Verfügung. Informationen zu den unterschiedlichen Ländern mit Informationen über das Bildungssystem, Universitäten, Bewerbungsverfahren sind hier erhältlich.

 Die Vernetzung zwischen europäischen Universitäten sorgt dafür, dass nicht nur Studenten der Universität Göttingen ein Auslandsjahr einlegen, sondern dass auch zahlreiche Studenten aus dem Ausland an der Universität studieren. Der Internationalität sind allerdings auch einige Grenzen gesetzt – wie etwa sprachliche Hürden. Es wird aber empfohlen Sprachkurse während des Auslandsstudiums zu belege. Ein Deutschkurs am Sprachlehrzentrum Göttingen ist für Studenten aus dem Ausland von Vorteil.