Home / Gesundheit & Medizin / Schlank im Schlaf und Muskelaufbau mit der richtigen Ernährung

Schlank im Schlaf und Muskelaufbau mit der richtigen Ernährung

Eine radikale Diät ist immer ungesund, wenn man abnehmen will, da es sich dabei fast immer um eine einseitige Ernährung handelt. Schlank im Schlaf werden, das wünscht sich jeder, allerdings ist das gar nicht so schwer, wenn man einige Grundsätze einhält. Für den Muskelaufbau und einen sportlichen, jugendlich wirkenden Körper kann man mit der richtigen Ernährung viel tun.

Schlank im Schlaf und Muskelaufbau mit der richtigen Ernährung

Schlank im Schlaf und Muskelaufbau mit der richtigen Ernährung

Die richtige Muskelaufbau Ernährung  erreicht man mit eiweißreichen Speisen. Die Eiweiße sind für den Muskelaufbau von Bedeutung, als Energielieferanten dienen in der Ernährung enthaltene Fette und Kohlenhydrate. Man sollte also beim Muskelaufbau nicht nur auf Eiweiße achten, denn ebenso wichtig ist die Energiezufuhr, da sonst der Körper stagniert und der Muskelaufbau auf der Strecke bleibt. Wichtig ist, zu welcher Zeit die Nahrungsbestandteile dem Körper zugeführt werden. Morgens ist die Kohlenhydrataufnahme sinnvoll, während über den Tag verteilt Fette aufgenommen werden können. Eiweiße sollten den ganzen Tag über aufgenommen werden, ebenso wie Fette. Allerdings sollten vor und nach dem Training keine Fette aufgenommen werden. Die ausreiohende Wasseraufnahme ist wichtig, damit alle Nahrungsbestandteile vom Körper aufgenommen werden können.

Ähnlich wie beim Muskelaufbau kommt es auch bei Schlank im Schlaf von Dr. Pape darauf an, zu welcher Zeit die Eiweiße und Kohlenhydrate aufgenommen werden. Die Diät Schlank im Schlaf ist ein Konzept, bei dem zum Abnehmen der Bio-Rhythmus genutzt wird und die körpereigenen Hormone aktiviert werden, um im Schlaf Fett zu verbrennen. Beim Abnehmen durch Schlank im Schlaf ist es wichtig, den Insulinspiegel unter Kontrolle zu halten. Wie unter www.esc2010.eu  beschrieben wird, sind drei Mahlzeiten am Tag erlaubt, Zwischenmahlzeiten sind bei dieser Diät hingegen nicht erlaubt. Zum Frühstück erfolgt bei der Schlank im Schlaf Diät die Kohlenhydrataufnahme, Eiweiße dürfen beim Frühstück nicht aufgenommen werden. Das Mittagessen sollte ausgewogen sein und Eiweiße und Kohlenhydrate enthalten. Am Abend werden keine Kohlenhydrate mehr aufgenommen, um den Insulinspiegel niedrig zu halten. Auf ausreichende Bewegung sollte man nicht verzichten, ebenso ist genügend Schlaf wichtig. Beim Abnehmen mit Schlank im Schlaf kommt es auf gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Milchprodukte, Fisch und mageres Fleisch an.