Home / Gesundheit & Medizin / Wer früher wechselt, zahlt niedrigere Beiträge

Wer früher wechselt, zahlt niedrigere Beiträge

Lange Wartezeiten, volle Krankenhäuser und Standardmedizin tragen dazu bei, dass jedes Jahr tausende Menschen aus der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die Private Krankenversicherung wechseln. Doch was sollte bei einem Wechsel beachtet werden?

Wer früher wechselt, zahlt niedrigere Beiträge

Wer früher wechselt, zahlt niedrigere Beiträge. Foto: flickr/TK

Gerade für Studenten lohnt es, die Frage früh zu stellen: Gesetzlich oder doch lieber Privat? Je früher gewechselt wird, desto niedriger sind die Beiträge für die Private Krankenversicherung. Mit dem Alter kommen nämlich immer häufiger Erkrankungen sowie chronische Grunderkrankungen hinzu, die den Beitragssatz anheben.

Privatpatienten schätzen Umfragen zufolge dabei vor allem den hohen Komfort im Krankenhaus. Keine Wartezeiten und verschiedene Therapiemöglichkeiten inklusive High-Tech-Medizin sowie Chefarztbehandlung sind für viele ausschlaggebend für einen Wechsel in die Private Krankenversicherung.

Für Beamte, ledige und junge Männer ist der Wechsel zu den Privaten besonders lukrativ. Sie profitieren nicht nur von den größeren Möglichkeiten der Therapie, sondern auch von den niedrigen Beiträgen. Für manche ist die Private Krankenversicherung im Vergleich auch teuer – dafür ist das Leistungsangebot größer, die Wartezeiten sind kürzer und Ärzte haben mehr Zeit für Patientengespräche sowie Therapie.

Das Budget für Therapie und Behandlung sind zudem kaum eingeschränkt. Wohl auch  deshalb sind in Deutschland neun Millionen Menschen privat krankenversichert. Trotzdem sollten sich Patienten vor einem Wechsel genau informieren und die Angebote der unterschiedlichen Versicherer genau unter die Lupe nehmen. Der Stiftung Warentest zufolge bieten beispielsweise Billigtarife der Privatversi­cherungen teilweise sogar schlechtere Leistungen als die gesetzliche Kasse. Mit einem guten Preisvergleich sowie einer Beratung lassen sich solche Stolpersteine leicht umgehen.

Das Stichwort ist daher ganz einfach: Private Krankenversicherung Vergleich. Wer die Tarife der Privatversicherer genau unter die Lupe nimmt und beispielsweise einen Online-Preisvergleich startet, der findet schnell und einfach den besten Versicherer, mit den besten Leistungen zu den günstigsten Konditionen.