Home / Gesundheit & Medizin / Zahnersatz: Umfassende Vorabinformation dringend erwünscht

Zahnersatz: Umfassende Vorabinformation dringend erwünscht

Ein strahlendes Lächeln ist von größter Bedeutung, wenn man bei anderen Menschen gut ankommen will. Ein nettes Lachen wirkt sympathisch, es schafft Verbundenheit, und es sorgt dafür, dass uns unser Gegenüber in angenehmer Erinnerung bleibt. Doch nicht selten offenbaren die geöffneten Lippen ein Gebiss, das wenig ansprechend wirkt. Wenn schiefe Zähne oder gar Lücken durch fehlende Zähne für ein eher hässliches Lachen sorgen, ist schnelle Hilfe erforderlich, denn solche Lücken sehen nicht nur unschön aus, sondern sie sind auch aus medizinischer Sicht bedenklich. Als Patient sollte man sich spätestens dann über das wichtige Thema Zahnersatz informieren, wenn der eine oder andere Zahn fehlt und ersetzt werden muss.

Zahnersatz: Umfassende Vorabinformation dringend erwünscht

Zahnersatz: Umfassende Vorabinformation dringend erwünscht

Tatsächlich handelt es sich hier um ein Fachgebiet der dentalen Heilkunst, das hinsichtlich seiner Bandbreite nicht zu unterschätzen ist. Unter Zahnersatz versteht man Inlays und Onlays, Kronen, Teilkronen, Brücken, Implantate oder sogar Zahnprothesen. Zahnersatz kann also aus einem einzigen Zahn bestehen, es kann sich aber auch um mehrere Zähne oder sogar das ganze Gebiss handeln.

Zahnersatz wird aus unterschiedlichsten Materialien gefertigt, die Kosten dafür sind sehr unterschiedlich. Mit den Kosten variieren auch die Beteiligungen der Krankenkassen, denn nicht jeder Zahnersatz wird von den gesetzlichen oder privaten Kassen übernommen. Häufig hat der Patient sogar einen erheblichen Anteil aus eigener Tasche zu zahlen, wenn keine hochwertige Krankenversicherung vorliegt.

Und schließlich spielt der ästhetische Zahnersatz eine große Rolle. Heute möchte man kaum noch mit Goldkronen herumlaufen, die schon aus der Entfernung gut zu erkennen sind. Ästhetischer Zahnersatz sollte zahnfarben sein und sich optisch von der eigenen Zahnsubstanz kaum unterscheiden. Selbst bei näherem Hinsehen ist bei den heute verwendeten Materialien kaum zu unterscheiden, ob es sich um einen natürlichen oder einen künstlichen Zahn handelt. Doch gerade dieser ästhetisch aussehende Zahnersatz ist wiederum sehr kostspielig, Vergleiche sind unbedingt anzustellen, damit der behandelnde Arzt am Ende die optimale Lösung empfiehlt.

Als Patient muss man sich mit diesen Fragen beschäftigen und schließlich die optimale Form des Zahnersatzes wählen. Wer sich vor der Behandlung eingehend informiert und Preis- und Leistungsvergleiche anstellt, hat beste Chancen, einen Zahnersatz zu finden, der genau zu den individuellen Wünschen passt. Ein guter Zahnarzt wird auf die Wünsche seiner Patienten eingehen und diese in Einklang bringen mit den medizinischen Notwendigkeiten. Einem gepflegten Lächeln steht mit ästhetischem Zahnersatz nichts mehr im Weg, und auch die Funktionalität des Gebisses sollte medizinisch noch lange erhalten bleiben. Dafür sorgen ein kompetenter Zahnarzt und ein Profi-Zahntechniker.